• WIR KÖNNEN SELBST ENTSCHEIDEN

    Denen aber, die entscheiden, wie es recht ist, geht es gut; über sie kommt Segen und Glück. (Sprichwörter 24,25)
  • DENN BEI DIR IST DIE QUELLE DES LEBENS....

    Herr, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, deine Treue, so weit die Wolken ziehn. (Psalm 36,6)
  • SIE SIND JEDERZEIT WILLKOMMEN .....

    Wenn nämlich der gute Wille da ist, dann ist jeder willkommen mit dem, was er hat, und man fragt nicht nach dem, was er nicht hat. (Korinther 8,12)
  • GOTT IST UNSERE ZUVERSICHT UND STÄRKE...

    Der Herr ist mein Licht und mein Heil. (Psalm 27,1)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Studien von Sofi - September 2015

Liebe Freunde,

die Zeit vergeht wie im Flug und nun ist der September schon vorbei.
Meine Tage sind ganz erfüllt von Beten zu Gott und Danken zu Gott, von Menschen mit Wünschen und Emotionen, von kreativem Schaffen und alltäglichen Dingen und ihr habt noch gar keine Studien für diesen Monat von mir erhalten.
So hatte ich gestern schon zwei Anrufe, in denen ich gefragt wurde: „Bist du etwa im Urlaub, Sofi? Ich habe diesen Monat gar keine Mail mit deinen wunderschönen Studien erhalten.“
Wie habe ich mich darüber gefreut, dass die Studien vermisst werden. Das zeigt mir, dass ihr sie erwartet und dass ihr mit mir und Gott verbunden seid.
Es entstehen Freundschaften, die gepflegt werden wollen. Die Freundschaft mit mir zu pflegen, bedeutet auch die Freundschaft mit Gott zu pflegen. Er ist immer mit uns.

Matthäus 7, 12
Die goldene Regel

Weiterlesen

Studien von Sofi - Juni 2015

Liebe Freunde!

Vor kurzem kam eine Großmutter zu mir in die Gebetsstunde und war ganz traurig und unglücklich. Als ich sie fragte warum sie zu mir kommt, musste sie weinen.
„Ich bin so unendlich traurig, weil mir der Kontakt zu meinen liebsten Enkeln fehlt. Er ist mir genommen worden. Als sie auf die Welt kamen war ich dabei. Ich hielt sie in meinen Armen. Als die Erstgeborene ein kleines Mädchen war, besuchte sie mich häufig. Sie hatte ein offenes Wesen und ein liebendes Herz. Danach sehne ich mich heute sehr, denn sie hat sich sehr verändert. Meine Liebe zu ihr ist unermesslich. Genauso wie zu meinem anderen Enkeln. Aber sie kommen heute nur noch ganz selten und ich habe das Gefühl sie interessieren sich nicht mehr für mich. Zu den anderen Großeltern gehen sie oder sie laden sie auch zu sich ein. Was habe ich falsch gemacht? Bitte helfen Sie mir Frau Sofi!“
Ganz spontan fragte ich: „Wo sind Sie geboren und woher kommen denn die anderen Großeltern?“
„Ich komme aus Israel und die anderen leben schon immer in Magdeburg,“ erwiderte die Oma. „Aber warum wollen Sie das wissen?“

Weiterlesen

Studien von Sofi - Pfingsten

Liebe Freunde!

Diesmal widme ich mich dem Thema:
Wie gehen Angehörige mit einer Erkrankung ihrer Nächsten um und wie können Erkrankte von Angehörigen unterstützt werden?
Und der Wichtigkeit, eine Entscheidung zu treffen.

Vor einer Woche war ein an Krebs erkrankter Mann mit seiner Frau bei mir. Seine Frau hatte sehr große Angst und sorgte sich sehr um ihn. In ihrer Unwissenheit übertrug sie diese Angst zusätzlich auf ihren Mann. Beide waren dadurch noch verunsicherter und zweifelten sehr. Ich erklärte ihr, wie wichtig es ist Vertrauen in Gott zu haben und ihren Mann zu unterstützen, ihm den Mut nicht weg zu nehmen. „Angst ist ein schlechter Ratgeber für das Leben.“ sagte ich.
Während der anschließenden Sitzung lösten sich einige Ängste und sie sprachen beide voller Dankbarkeit für das Vertrauen, das sie jetzt spüren konnten.

Weiterlesen

Studien von Sofi - Ostern

Liebe Freunde,
Ostern ist ein Fest an dem die Auferstehung von Jesus in der christlichen Religion gefeiert wird.
Es ein Feiertag an dem Menschen zum Gottesdienst in die Kirche gehen.
Und Gottesdienst heißt: Ich diene Gott und mir selbst. Ich bin Gott dankbar für sein Handeln, seine Geduld und dass er mir mein Leben, meine Weisheit und meine Bescheidenheit geschenkt hat. Denn nur Gott vermag uns entstehen zu lassen. Ich ehre ihn für seine Größe, Allmacht und Schöpferkraft. Ich danke ihm für den Frieden und fairen Beistand für Menschen.
So verstehe ich meinen Gottesdienst, den ich jeden Tag, jede Stunde, jede Minute und jede Sekunde erlebe! Ostern ist jeden Tag und Auferstehung kommt für mich einer Auferweckung gleich.
Auch der Beginn der Schöpfung ist eine Auferweckung.
Wenn wir uns genau Bibeltexte anschauen, finden wir mehrfach Zeugnis darüber:
2. Könige 4, 32-35 die Totenerweckung durch Elischa oder auch die Brotvermehrung in Johannes 6, 1-11
Besonders lehrreich finden wir das Thema in

Weiterlesen


Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Bitte ihren Namen eingeben!
Bitte ihre E-Mail eingeben!
Bitte ihre Stadt eingeben!
Bitte ihre Telefonnummer eingeben!
Schreiben Sie Ihre Nachricht!
Stalbergweg 285, NL-5913 BP Venlo, Niederlande
Adresse:
+31 77 320 070 5
+49 211 239 226 140
Telefon:
kontakt@heilerin24.de
E-Mail:
Finden Sie uns auf der Karte
Map:

Google Maps